MAQ20-RTD41 Analoge Eingangsmodule: RTD, 5-Kanal

400,00 €
exkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 6 Eingangskanäle für 3-Draht Sensoren
  • 5 Eingangskanäle für 4-Draht Sensoren
  • Schnittstelle zu Pt100, Ni120 RTDs und Potentiometern
  • Alle Kanäle individuell konfigurierbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage


  • 6 Eingangskanäle für 3-Draht-Sensoren
  • 5 Eingangskanäle für 4-Draht-Sensoren
  • Schnittstelle zu Pt100, Ni120 RTDs und Potentiometern
  • Alle Kanäle individuell konfigurierbar für Sensor, Bereiche, Alarme, Mittelwertbildung
  • 1500Veff Input-to-Bus Isolation
  • Jeder Kanal ist bis zu 240Vrms Dauerüberlast geschützt
  • Selektive Freigabe von Modulkanälen für die Abtastung

Es werden zwei MAQ20-Widerstandseingangsmodule angeboten. Das eine ist für 3-Draht-Sensoren ausgelegt und hat 6 Eingangskanäle, das andere für 4-Draht-Sensoren und hat 5 Eingangskanäle. Das 3-Draht-Modul hat Schnittstellen zu 3 Arten von Sensoren: 100Ù Pt- und 120Ù Ni-RTDs sowie Potentiometer und das 4-Leiter-Modul hat Schnittstellen für 100Ù Pt- und 120Ù Ni-RTDs. Präzise, niederohmige Stromquellen werden verwendet, um die Eigenerwärmung des Sensors zu minimieren und Leitungswiderstandsfehler bei der Verwendung von 3-Leiter-Sensoren auszugleichen. Alle Kanäle sind individuell konfigurierbar für Sensor, Bereich, Alarme und Mittelwertbildung, um auch den anspruchsvollsten Anwendungen gerecht zu werden.

Hoch-, Tief-, Hoch-Hoch- und Tief-Tief-Alarme bieten wichtige Überwachungs- und Warnfunktionen, um einen optimalen Prozessablauf und ausfallsichere Anwendungen zu gewährleisten. Eine Hardware-Tiefpassfilterung in jedem Kanal sorgt für die Unterdrückung von 50- und 60-Hz-Netzfrequenzen. Die Feld-E/A-Anschlüsse erfolgen über einen steckbaren Klemmenblock mit Positionen, die für den Anschluss von Verdrahtungsschirmen vorgesehen sind.

Die Input-to-Bus isolation beträgt 1500Veff und jeder einzelne Kanal ist bei versehentlichen Verdrahtungsfehlern bis zu 240Veff Dauerüberlast geschützt. Überlastete Kanäle wirken sich nicht nachteilig auf andere Kanäle im Modul aus, wodurch die Datenintegrität erhalten bleibt.

Die Kanäle in einem Modul können selektiv für die Abtastung aktiviert werden. Alle Kanäle sind standardmäßig aktiviert und nicht verwendete Kanäle können jedoch deaktiviert werden, um die Abtastrate der aktivierten Kanäle zu erhöhen.

Eingangssensoren und Eingangsbereiche sind pro Kanal wählbar. Je nach Eingangssensor sind ein bis drei Bereiche verfügbar. Messbereichsüber- und -unterschreitungen bis zu 2 % über die spezifizierten Eingangswerte hinaus sind zulässig. Die Sensorlinearisierung wird im Modul durchgeführt und die Genauigkeit wird auf ±f.s. garantiert.


Eigenschaften

Kategorie: MAQ20 Analoge Eingangs-/Ausgangsmodule
Artikelnummer: MAQ20-RTD41

Downloads