SCM9B-5300 4-Kanal Sensor-to-Computer Module (Thermoelementeingänge)

415,00 €
exkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Vier analoge Eingangskanäle
  • 15-Bit Messauflösung
  • Kontinuierliche Selbst-Kalibrierung
  • Programmierbarer Digitalfilter

  • Eingangsbereich 
  • Ausgangsbereich 

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


  • Vier analoge Eingangskanäle
  • Sensor an RS-485- oder RS-232-Interface
  • ASCII-Format Befehl/Antwort-Protokoll
  • 500Veff Analogeingangs-Isolierung
  • 15-Bit Messauflösung
  • Kontinuierliche Selbstkalibrierung
  • Programmierbarer Digitalfilter
  • Erfordert +10V bis +30VDC ungeregelte Versorgung

Die 4-Kanal-Sensor-to-Computer-Module SCM9B-5300 sind eine Familie von Komplettlösungen für Datenerfassungssysteme, die auf PCs und anderen prozessorbasierten Geräten mit seriellen Standard-E/A-Anschlüssen basieren. Die Module wandeln vier analoge Eingangssignale in technische Einheiten um und übertragen sie im ASCII-Format an jeden Host mit Standard-RS-485- oder RS-232C-Anschlüssen. Diese Module können Temperatur, Spannung und Strom messen. Die Module bieten einen direkten Anschluss an eine Vielzahl von Sensoren und übernehmen die gesamte Signalkonditionierung, Skalierung, Linearisierung und Umwandlung in technische Einheiten.

Jeder Kanal der SCM9B-5000-Serie kann vom Anwender für Nullpunkt, Spanne und Filter programmiert werden, um lineare Eingangssignale wie Millivolt und Milliampere auf die gewünschten technischen Einheiten wie Prozent des Skalenendwerts zu skalieren. Die SCM9B-5000-Module sind einfach zu bedienen. Mit diesen Modulen kann jeder, der mit einem Personal Computer vertraut ist, ein Datenerfassungssystem aufbauen. Dieser modulare Ansatz zur Datenerfassung ist extrem flexibel, einfach zu bedienen und kostengünstig. Die Daten werden pro Kanal erfasst, so dass Sie nur so viele Kanäle kaufen, wie Sie benötigen. Die Module können je nach Anwendung gemischt und angepasst werden. Sie können sowohl vom Host als auch von einander entfernt platziert werden.

Die Module enthalten keine Potis oder Schalter, die eingestellt werden müssen. Funktionen wie Adresse, Datenrate, Parität, Echo und Skalierung können mit einfachen Befehlen über die Kommunikationsschnittstelle ausgewählt werden, ohne dass ein Zugriff auf das Modul erforderlich ist. Die Einstellungen werden in einem nichtflüchtigen EEPROM gespeichert, das die Daten auch nach dem Abschalten der Stromversorgung beibehält. Die 5000er-Serie ist vollständig hardware- und softwarekompatibel mit den 1000er-, 2000er-, 3000er- und 4000er-Serien und kann in jeder Kombination eingesetzt werden.

Alle Module werden mit abnehmbaren Schraubklemmleisten und unverlierbaren Befestigungselementen geliefert. Die Steckverbinder ermöglichen eine Systemerweiterung, Neukonfiguration oder Reparatur ohne Beeinträchtigung der Feldverdrahtung. Obwohl keine Software erforderlich ist, ist die Utility-Software (S1000) auf einer IBM-kompatiblen Diskette erhältlich, um die Bedienung des 5000 zu erleichtern.


Eigenschaften

Kategorie: Signalkonditionierung
Artikelnummer: SCM9B-5300
Ausgangstyp‍: Seriell
Modultyp‍: 9B Serie
Eingangstyp‍: Thermoelement

Downloads