Search:
    Merkliste  |  Sitemap  |  Impressum
  • Deutsch
  • English

MAQ20 Analogeingangsmodule Frequenz

Messung von Frequenzen bis 1MHz

Das MAQ20 Frequenzeingangsmodul verfügt über 8 Eingangskanäle zur Messung von Frequenzen bis 1MHz. Alle Kanäle sind individuell konfigurierbar für Bereich und Alarmgrenze für die technisch aufwendigsten Anwendungen. Es gibt vier kontrollierbare Ausgänge, entweder für die Sensorversorgung oder als 5 V Logik-kompatible Ausgänge. High, Low, High-High und Low-Low Alarme gewährleisten essentielle Überwachungs- und Warnfunktionen für optimale Prozessabläufe und ausfallsicheren Betrieb. Feldseitige I/O Anschlüsse erfolgen mittels einer steckbaren Anschlußleiste, die über vier Anschlußpositionen für die Abschirmung verfügt.

Die Eingangs-zu-Bus-Isolierung erfolgt mittels robusten 1500 Vrms und jeder einzelne Kanal ist bis zu 240 Vrms gegen Dauer-Überspannung geschützt.

Einzelne Kanäle des Moduls können selektiv für die Scan-Funktion freigegeben werden. Alle Kanäle werden durch Vorgabe aktiviert, aber nicht benutzte Kanäle können abgeschaltet werden, um die Abtastrate der aktiven Kanäle zu verbessern.

Schaltbild Dataforth MAQ20 Analogeingangsmodule Frequenz

Schaltbild MAQ20 Analogeingangsmodule Frequenz



PDF Downloads:

Spezifikationen

top
  • 8 Eingangskanäle
  • 50 mV Empfindlichkeit
  • Frequenzbereich – 0.5 Hz bis 1 MHz plus Statuswechsel
  • Betriebsbereich – DC + Signal ≤ 300 Vrms
  • Alle Kanäle einzeln konfigurierbar für Bereich und Alarmgrenzen
  • 4 Kanäle für die Sensorversorgung oder oder 5 V Logik-kompatible Ausgänge
  • 1500 Vrms Eingangs-zu-Bus-Isolierung
  • Jeder Kanal bis zu 240 Vrms gegen Dauerüberspannung geschützt
  • Selektive Freigabe jedes Kanals für die Scan-Funktion
  • -40 °C bis +85 °C Betriebstemperatur
  • Maße 114.6 x 15.3 x 82.8 mm
  • Hutschienenmontage
  • Industrie CE, ATEX anhängig
  • UL Klasse I, Division 2, Gruppen A, B, C, D anhängig