Search:
    Merkliste  |  Sitemap  |  Impressum
  • Deutsch
  • English

SCM5B48

Modul für Beschleunigungsaufnehmer, programmierbare Filter

Das SCM5B48 dient zur Speisung piezoelektrischer Sensoren mit eingebauten mikroelektronischen Verstärkern, sogenannten ICP®, IEPE oder LIVM Sensoren. Das Modul erzeugt eine konstante Stromspeisung für den Sensor, isoliert, filtert und verstärkt anschließend das Sensorausgangssignal und erhält ein analoges Spannungsausgangs-signal. Der Speisestrom, die Signalverstärkung, die Hoch- und Tiefpass-Eckfrequenzen können mittels Schiebeschaltern nach Bedarf konfiguriert werden.

Ein 6-poliges Signalfilter im SCM5B48-Modul sorgt mit über 100 dB für die Abweisung ("NMR" - Normal-Mode Rejection) von Signalfrequenzen, die über der Eckfrequenz liegen. Ein Pol dieses Filters befindet sich auf der Eingangsseite der Isolationsbarriere für das Anti-Aliasing und die anderen 5 programmierbaren Pole des Bessel-Filters befinden sich auf der Systemseite. Mittels eines passiven Filters zweiter Ordnung wird auf der Feldseite eine Hochpassfilterung erreicht. Falls benötigt, kann der Ausgangsschalter auch permanent aktiviert werden, indem man einfach Pin 22, den Read-Enable Pin mit I/O Common, Pin 19 verbindet.

Beim SCM5B48 kann die Stromspeisung auf Standardwerte wie 4 mA oder 9 mA eingestellt werden, mit einer Folgespannung von 24 VDC. Programmierbare Verstärkungsgrade von 1, 10 und 100 sind frei wählbar und das Modul erzeugt einen ± 10 V Ausgang. Das benötigte Versorgungsniveau ist ± 5 VDC, ± 5%.

Um teuere Datenerfassungsgeräte zu schützen, sind beim SCM5B48 die Signaleingänge und die Sensorausgänge gegen das versehentliche Verbinden mit Netzspannung bis zu 240 VAC geschützt.

Schaltbild Dataforth SCM5B48

Schaltbild SCM5B48



PDF Downloads:


2 Module zum Basistyp SCM5B48:

ModulEingangBeschreibung
SCM5B48-01 ± 10 V SCM5B48 isolierender Messverstärker mit Spannungseingang für Beschleunigungsaufnehmer
SCM5B48-02 ± 10 V SCM5B48 isolierender Messverstärker mit Spannungseingang für Beschleunigungsaufnehmer

Spezifikationen

top
  • Eingang: ICP-Sensoren
  • Ausgang: - 5 V bis + 10 V
  • 1, 10 und 100 programmierbare Verstärkung
  • Isolation 1500 Vrms
  • Eingangsschutz 240 Vrms
  • 2.5, 5, 10, und 20 kHz programmierbare Tiefpassfilter
  • 0.2 und 10 Hz programmierbare Hochpassfilter
  • 4 mA oder 9 mA programmierbare Stromversorgung
  • ANSI/IEEE C37.90.1 Überspannungsschutz
  • Gleichtaktunterdrückung 100dB
  • Genauigkeit ± 0.2%
  • NMR: 100dB / Decade > Cutoff Frequenz
  • Spannungsversorgung +5 VDC
  • Betriebstemperatur -40°C … +85°C
  • Unterschiedliche Modultypen auf Trägerplatine möglich
  • Maße 58 x 57 x 15 mm
  • Optional Hutschienenmontage
  • CSA zertifiziert, FM anerkannt, CE und ATEX geprüft
  • Umfangreiches Zubehör
  • Sonderlösungen auf Anfrage