Search:
    Merkliste  |  Sitemap  |  Impressum
  • Deutsch
  • English

SCM9B-2000

Sensormodul mit Computerinterface

Die gesamte SCM9B-2000 Sensor-zum-Computer Modulserie bietet Lösungen für Datenerfassungssysteme auf PC- oder Prozessorbasis mit seriellen Standard-I/O Schnittstellen. Die Module wandeln analoge Eingangssignale in physikalische Einheiten und übertragen diese im ASCII-Format an Host-Systeme mit Standard RS-485 oder RS-232 Schnittstellen. Man kann mit Ihnen Temperaturen, Drücke, Spannungen, sowie verschiedene andere digitale Signale erfassen. Man kann sie direkt an eine Vielzahl verschiedener Sensoren anschließen, deren Signale sie dann konditionieren, skalieren, linearisieren und in physikalische Einheiten umwandeln. Darüberhinaus verfügt jedes Modul über digitale I/O Kanäle für Steuereinrichtungen, entweder über SSR (Halbleiterrelais) oder TTL-Signale. Diese digitalen I/O Kanäle in Verbindung mit eingebauter Grenzwert-Einstellungsmöglichkeit können sowohl Alarm- als auch Steuerfunktionen erfüllen.

Die Module verfügen über keine Potentiometer oder Schalter, die bedient werden müssen. Eigenschaften wie Adressen, Datenübertragungsrate, Paritäten, Alarme, Echos, etc. können mittels einfacher Befehle über die Kommunikationsschnittstelle eingegeben werden, ohne daß auf das Modul zugegriffen werden muß. Die Auswahlen werden auf dem permanenten EEPROM gespeichert, das die Daten auch dann behält, wenn die Spannungsversorgung weggenommen wird.

Die 2000er Serie ist eine erweiterte Version der 1000er Serie. Die 2000er Serie erlaubt dem Nutzer die Skalierung der Ausgangsdaten in jeglicher gewünschten physikalischen Einheit und bietet die Möglichkeit, nichtlineare Transferfunktionen zu programmieren. Diese Eigenschaft dient dazu, nichtstandardisierte Sensoren zu linearisieren, oder Ausgangsdaten in physikalischen Einheiten bereitzustellen, die nichtlineare Funktionen der Eingänge sind.

Schaltbild Dataforth SCM9B-2000

Schaltbild SCM9B-2000



PDF Downloads:

  • Trägerplatinen und Zubehör

  • 42 Module zum Basistyp SCM9B-2000:

    ModulEingangBeschreibung
    SCM9B-2642 Addierer, Timer
    SCM9B-2641 Addierer, Timer
    SCM9B-2632 Addierer, Frequenz
    SCM9B-2631 Addierer, Frequenz
    SCM9B-2612 Timer
    SCM9B-2611 Timer
    SCM9B-2602 Frequenz
    SCM9B-2601 Frequenz
    SCM9B-2562 1-6V Bridge, 10V Versorgung
    SCM9B-2561 1-6V Brückeneingang, 10V Versorgung
    SCM9B-2552 1-6V Brückeneingang, 8V Versorgung
    SCM9B-2551 1-6V Brückeneingang, 8V Versorgung
    SCM9B-2542 ±100mV Brückeneingang, 10V Versorgung
    SCM9B-2541 ±100mV Brückeneingang, 10V Versorgung
    SCM9B-2532 ±100mV Brückeneingang, 5V Versorgung
    SCM9B-2531 ±100mV Brückeneingang, 5V Versorgung
    SCM9B-2522 ±30mV Brückeneingang, 10V Versorgung
    SCM9B-2521 ±30mV Brückeneingang, 10V Versorgung
    SCM9B-2512 ±30mV Brückeneingang, 5V Versorgung
    SCM9B-2511 ±30mV Brückeneingang, 5V Versorgung
    SCM9B-2252 4-20mA
    SCM9B-2251 4-20mA
    SCM9B-2242 ±1A
    SCM9B-2241 ±1A
    SCM9B-2232 ±100mA
    SCM9B-2231 ±100mA
    SCM9B-2222 ±1mA
    SCM9B-2221 ±1mA
    SCM9B-2212 ±10mA
    SCM9B-2211 ±10mA
    SCM9B-2152 ±100V
    SCM9B-2151 ±100V
    SCM9B-2142 ±10V
    SCM9B-2141 ±10V
    SCM9B-2132 ±5V
    SCM9B-2131 ±5V
    SCM9B-2122 ±1V
    SCM9B-2121 ±1V
    SCM9B-2112 ±100mV
    SCM9B-2111 ±100mV
    SCM9B-2102 ±10mV
    SCM9B-2101 ±10mV

    Spezifikationen

    top
    • RS-485 oder RS-232C Schnittstelle
    • ASCII Format Kommando/Antwort Protokoll
    • Eingangsisolationsspannung 500 Vrms
    • 15-Bit Auflösung
    • Selbstkalibrierend
    • Programmierbare Digitale Filter
    • Digitale Grenzeneinstellung und Alarmfunktionen
    • Digitale Ein- und Ausgänge anschließbar an Solid State Relais
    • Ereigniszähler bis zu 10 Millionen
    • Spannungsvers. +10V bis +30VDC
    • Transientunterdrückung auf RS-485 Kommunikations-Leitungen
    • Schraubanschlußstecker im Lieferumfang
    • CE geprüft