Search:
    Merkliste  |  Sitemap  |  Impressum
  • Deutsch
  • English

SCM9B-4000

Computerinterface auf Analogausgang

Bei den SCM9B4000er Modulen handelt es sich um Dialogschnittstellen vom Computer zum Analogausgang. Sie werden in Entfernung von einem Host PC installiert und kommunizieren in ASCII mit Standard-RS232 oder RS485-Schnittstellen. Mittels einfacher ASCII-Befehle erfolgt die Steuerung eines 12-bit DAC (Digital/Analog-Wandlers), der für allgemein gebräuchliche Spannungs- und Strombereiche skaliert ist. Ein 8-bit CMOS Mikroprozessor dient als intelligentes Interface zwischen Host PC und DAC. Die Module der Serie 4000 sind kompatibel zu den Eingangsmodulen der 1000er / 2000er Serie und können in jeglicher beliebigen Kombination eingesetzt werden.

Die Module sind leicht zu handhaben. Einschlägige Erfahrung mit komplizierter Datenerfassungs-Hardware ist auch nicht notwendig. Diese modulare Handhabung der Datenerfassung ist extrem flexibel, leicht anzuwenden und kosteneffizient. Die Module können je nach Anwendungserfordernis kombiniert werden. Sie können entfernt vom Host oder voneinander eingesetzt werden und es können bis zu 124 Module an einer Schnittstelle aufgereiht werden.

Obwohl keine Software notwendig ist, gibt es eine Utility Software (SCM9B-S1000) auf einer IBM-kompatiblen Diskette, um die Anwendung der 4000er noch leichter zu machen. Die S1000 gibt es auf Anfrage kostenlos und sie ist nicht kopiergeschützt.

Schaltbild Dataforth SCM9B-4000

Schaltbild SCM9B-4000



PDF Downloads:

  • Trägerplatinen und Zubehör

  • 16 Module zum Basistyp SCM9B-4000:

    ModulEingangBeschreibung
    SCM9B-4121 RS-232C
    SCM9B-4122 RS-485
    SCM9B-4132 RS-485
    SCM9B-4131 RS-232C
    SCM9B-4141 RS-232C
    SCM9B-4142 RS-485
    SCM9B-4161 RS-232C
    SCM9B-4162 RS-485
    SCM9B-4171 RS-232C
    SCM9B-4172 RS-485
    SCM9B-4181 RS-232C
    SCM9B-4182 RS-485
    SCM9B-4262 RS-485
    SCM9B-4261 RS-232C
    SCM9B-4251 RS-232C
    SCM9B-4252 RS-485

    Spezifikationen

    top
    • Analoge Ausgangsbereiche: 0-1V, ±1V, 0-5V, ±5V, 0-10V,
    • Kommuniziert in ASCII mit RS-232 oder RS-485
    • Programmierbare High/Low Ausgangsbegrenzungen
    • Ausgangsisolation 500 Vrms
    • 12-Bit Auflösung
    • Skalierung in physikalischen Einheiten
    • Übertragungsraten 300 bis 38.400 bps
    • Nichtflüchtige Digitale Kalibrierung
    • Ausgangsschutz 240 VAC (Stromausgang) ± 30 V (Spannungsausgang)
    • Direkte Verbindung zu 'Dumb' Terminal oder Modem
    • Spannungsvers. +10 V bis +30 VDC
    • Kann bis zu 3500 m vom Host (RS-485) entfernt sein
    • Addressierbar: bis zu 124 Module über den seriellen Port
    • Manuelle Kontrolleingänge
    • CE geprüft