Search:
    Merkliste  |  Sitemap  |  Impressum
  • Deutsch
  • English

SCM9B-XXX

Zubehör zur SCM9B-Serie

SCM9B-XXX Abbildung

Diverses Zubehör zur SCM9B-Serie wie unten und rechts unter Spezifikationen beschrieben.

Genauere Angaben finden Sie nach einem Klick auf den Button „Bestell-Info“ unter „Zubehör zur SCM9B-Serie“.


SCM9B-S1200   -   Scansoft Datenerfassungssoftware

Die SCM9B-S1200 Scansoft Datenerfassungssoftware ist eine menügeführte Software, die die Daten von den Modulen der 1000er und 2000er Serie erfasst. Das Programm konfiguriert mittels Menü bis zu 64 analoge und 24 digitale Eingänge. Die erfassten Daten werden als Text oder graphisch als Säulen- oder Kreissegment-Graphik erfasst. Die Software wird auf Wunsch kostenlos mit den bestellten Modulen geliefert und ist nicht kopiergeschützt.


SCM9B-PB08/PB14   -   8- und 14-Kanal Trägerplatinen

Die SCM9B-PB08 und PB14 sind 8- bzw. 14-Kanal Trägerplatinen. Die Platinen können mit jeglichen RS-485 Analogeingangs- oder Analogausgangsmodulen bestückt werden und sind für die Montage auf Standard 19"-Rack konzipiert. RS-485 Module werden deshalb verwendet, weil sie der am häufigsten verwendete Kommunikationsstandard für High-Channel Count Anwendungen sind. Obwohl analoge Module verwendet werden, ist zu beachten, dass jedes Modul auch eine gewisse digitale I/O Fähigkeit hat. Daher ergibt die Kombination von Modulen und Platinen ein kosteneffizientes, analoges und digitales Datenfernerfassungssystem.

Der Einsatz der Platinen erspart Kosten für elektrische Verdrahtung, da sich alle gängigen Anschlüsse auf der Platine befinden. Jede Trägerplatine ist mit Schraubklemmen für alle Eingänge, Ausgänge, Spannungsversorgungen und Kommunikationssignale versehen. Sie verfügen darüber hinaus über eingepresste Standfüsse für die Montage, einen Fixierbügel und Bohrungen für einen RS-485 Abschlusswiderstand.


SCM9B-H1750/H1770   -   24- und 64-Kanal digitale I/O Boards

Das digitale I/O-Interface des SCM9B-H1750/H1770 erweitert die I/O Reichweite der Module der SCM9B-1700 Serie. Befehle können über RS-232 oder RS-485 an jeglichen seriellen Standard I/O-Port eines Computers oder Modems übermittelt werden.

Das H1750 interagiert direkt mit 16- oder 24-Kanal Industriestandard-Trägerplatinen (Dataforth SCMD-PB16 oder SCMD-PB24). Das H1770 kann an maximal vier 16-Kanal-Platinen (SCMD-PB16) angeschlossen werden. Genau wie die SCM9B-Module, können mittels RS-485 Schnittstellen und SCM9B-A1000 Repeatern bis zu 124 Boards gekoppelt werden.

Die I/O-Kanäle können nach Wunsch als Eingang oder Ausgang in beliebiger Kombination konfiguriert werden. Die Eingangs- / Ausgangskonfiguration kann über die Kommunikations-Ports jederzeit geändert werden. Die I/O-Konfiguration wird im Permanentspeicher hinterlegt und automatisch geladen, wenn das Board angeschaltet wird. Alle Boards werden mit Klemmleisten- oder Flachbandanschluss und unverlierbarem Befestigungsmaterial geliefert.



PDF Downloads:


14 Module zum Basistyp SCM9B-XXX:

ModulEingangBeschreibung
MA-1014 Bedienungsanleitung SCM9B-D100
MA-1013 Bedienungsanleitung SCM9B ModBus Protokoll
MA-1011 Bedienungsanleitung SCM9B-5000
MA-1005 Bedienungsanleitung SCM9B-A1000/A2000
MA-1004 Bedienungsanleitung SCM9B-1700
MA-1003 Bedienungsanleitung SCM9B-3000/4000
MA-1002 Bedienungsanleitung SCM9B-2000
MA-1001 Bedienungsanleitung SCM9B-1000
SCM9B-H1750 24 Digital Eingänge / Ausgänge
SCM9B-H1770 64 Digital Eingänge / Ausgänge
SCM9B-HCA1 Kabel für H1770
SCM9B-PB08 8 Kanal Trägerplatine
SCM9B-PB14 14 Kanal Trägerplatine
SCM9B-S300 Software

Spezifikationen

top
  • Bedienungsanleitungen
  • Software Tool
  • Trägerplatinen
  • Verbindungskabel
  • Digital In/Out